Traum-Bilder

Wir sind stolz, im Rahmen unserer Richard Behr & Co. [die Traumgalerie] eine Reihe von Werken fantastischer Künstler auszustellen, welche die Träume von Obdachlosen gemalt haben.
Ergänzt wird die Ausstellung durch Beiträge prominenter "Gesichter der Stadt" Hamburg, die ihre eigenen Träume dargestellt haben. Alle Beiträge spiegeln den Enthusiasmus wider, mit dem sich alle für die gute Sache engagieren:

 

Als Marci im Traum vom Drei-Meter-Brett fällt, taucht nur seine Seele wieder auf, und er steigt höher und höher bis er im Himmel ist und sieht seinen eigenen Körper weit unter sich im Wasser (Traum von Marci, Bild von Felix Eckhard, 3600 Euro, VERKAUFT):

Ein Traum der wahr wurde - erst die Entlassung aus dem rumänischen Gefängnis, dann verstarb Krystians Onkel (Bild von Uli Pforr, 1990 Euro, VERKAUFT).

Veneta vermisst ihren Vater so sehr, dass sie ihn im Traum immer wieder mal trifft (Bild von Peter Krahé, 2600 Euro): 

Caroline Masarik, Graphikerin und Designerin des Richard Behr & Co. [die Traumgalerie] look and feel, hat es sich nicht nehmen lassen und ihren Traum vom Sternenhimmel in zwei 4m x 2,50m große Graphiken gegossen, von denen die zweite mit begeisterndem Erfolg ausgestellt wurde (Folie, gedruckt, 2800 Euro):

Kristian träumt, er sei im Winter von seinen Freunden wie von einem Rudel Wölfe umzingelt (Bild von Esther Czaja, 700 Euro, VERKAUFT):

 

Tom träumt - hier von Uli Pforr in unverkennbarer Manier umgesetzt - er würde verfolgt: schon öfter mal hat er sich in Situationen hinein manövriert, in denen dunkle Gestalten ihm dicht auf den Fersen sind. Aber er wacht immer auf, bevor er geschnappt wird! 

Immer im Mittelpunkt zu stehen ist nicht einfach - auch wenn man es nur träumt, und auch wenn sich Millionen von Menschen vor Dir verneigen. Wenn sich dann im Traum auch noch Krokodile dazu gesellen, ist es Zeit für bessere Träume, als Tronje Thole van Ellen (1700 Euro) es hier gemalt hat:

Peter Krahé hat diesen Traum ganz anders umgesetzt als Tronje Thole van Ellen: Der Träumer im Mittelpunkt, umgeben von Millionen von Menschen die vor ihm niederknien, teilt das Wasser und die Krokodile weichen zurück (Leinwand, 2600 Euro) - und eine faszinierend andere Interpretation des gleichen Traumes:

Der Traum eines "Wink des Schicksals" verfolgte Erich Heeder über Jahre - er musste ihn einfach malen, mit bleichem Mond im Hintergrund der ihm zuschaut, wie er versucht einzuschlafen. Seit er den Traum gemalt hat, kann er auch wieder gut schlafen (Leinwand, EUR 100, VERKAUFT).

Lukas Piloty, Schauspieler und SOKO-Köln Kommissar, träumt vom Frieden, damit auch die schwersten Jungs immer gut schlafen können (A4 Papier, 100 Euro, VERKAUFT):

Box-Weltmeisterin Ina Menzer träumt von einer freundlichen Kuh vor grünem Hintergrund (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

"Im Frühtau zu Berge - ja, nee, is klar" träumt Comedian Atze Schröder (Edding auf Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Hubertus Mayer-Burghardt, Radiomoderator und Talkshow-Host, träumt davon dass wir alle wieder etwas besser zuhören und etwas mehr lächeln (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

John Ment, Radiomoderator, träumt sich den HSV in Europa wieder ganz an die Spitze (Leinwand, 100 Euro):

 

Dr. Anjes Tjarks, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Hamburg, träumt seine Vision einer bunten und toleranten Zukunft (Leinwand, 100 Euro):

Profi-Basketballer Robert Ferguson lebt seinen Traum - als Kapitän der Hamburg Towers (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Sieghard Wilm, Pastor der St. Pauli Kirche, empfindet das Malen als Traum an sich und lädt alle ein, mitzuträumen (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Britta Becker, Hockey-Nationalspielerin und mehrfache Deutsche Meisterin, schafft beinahe eine Skulptur um ihren Traum vom Ausbruch des Friedens darzustellen (Leinwand mit Metalldraht-Käfig, 100 Euro):

Andre Trepoli, Fraktionsvorsitzender der CDU in Hamburg, träumt wie seine (Jolle) Angie mit Rückenwind über die Alster gleitet (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Hinnerk Baumgarten, Radio- und Fernsehmoderator, wünscht sich, dass sein Bild den Träumen der Menschen Flügel verleiht (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Uli Pingel, Fernsehmoderator, träumt von einer Weltreise - im Segelboot (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

ARD- und NDR-Fernsehmoderator Alexander Bommes träumt vom grauen Hamburger Wetter (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Eine besondere Ehre ist uns, dass bei aller Konzentration auf den Beruf eine Reihe St. Pauli Fußballprofis in ihrer raren Freizeit für uns gemalt haben -

Robin Himmelmann (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Marc Hornschuh (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Andreas Retting (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Sören Gonther (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Peter Lohmeyer, Schauspieler, setzte seinen Traum fasizinierend mit dunkler Kreide auf Leinwand um (100 Euro):

Janin Ullmann, Schauspielerin, träumt "Alles kann, nichts muss" (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Bettina Tietjen, Fernsehmoderatorin, träumt: "Stell' Dir vor, all die Menschen führen ein friedliches Leben." (Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT):

Martin Schwalb, Handball-Ikone und Vize-Präsident Hanball Sport Verein Hamburg träumt von seinem Leben - Leinwand, 100 Euro, VERKAUFT:

Tine Wittler, Schriftstellerin, Moderatorin, Unternehmerin träumt: "Alle Gesichter der Stadt haben einen Namen, eine Geschichte, Träume und Wünsche, auch diejenigen, die zunächst ABSEITS zu stehen scheinen...." - Montage auf dunklem Cardboard, 100 Euro: